Beitragsseiten

Geschichte des Vereins

In Hohenthann wurde bereits vor der Gründung des FCH Fußball gespielt. Die Anfänge eines Sportvereins entstanden Ende der 20er, Anfang der 30er Jahre. Unter der Regie von Bäckermeister Hans Gabelsberger betrieben die Burschen von Hohenthann damals verschiedene Sportarten.

Das Fußballspiel war zu der Zeit allerdings noch nicht so populär wie heute und dies hatte wiederum zur Folge, dass die jungen Männer immer wieder von den Wiesen vertrieben wurden (Fußballplätze gab es in den kleinen Ortschaften noch keine). Als eine Art Turnhalle, in der man auch Faustball spielte, diente das jetzige Lagerhaus der Raiffeisenbank Hohenthann.


Vor dem Krieg war dann ein sehr sportbegeisterter junger Lehrer (Sohn von Lehrer Zisler) in Hohenthann. Er wollte damals bereits einen Verein gründen, was jedoch dann durch den Ausbruch des 2. Weltkrieges verhindert wurde. Ende der vierziger Jahre wurde dann erstmals ein Sportverein gegründet. Es fehlte jedoch an der treibenden Kraft und so schlief die ganze Sache wieder ein. Als Fußballplatz diente damals eine Wiese Richtung Landshut (das an das heutige Anwesen von Fritz Rauchenecker jun. angrenzende Feld). Man trug die Freundschaftsspiele gegen verschiedene umliegende Dörfer wie Grafenhaun, Türkenfeld oder Weihenstephan aus. Die Initiatoren solcher Spiele waren damals schon die Rauchenecker-Söhne aus Hohenthann und Höfl.

Auslöser für die Gründung eines Fußballvereins in Hohenthann war dann, dass Deutschland 1954 in Bern Fußball-Weltmeister wurde. Die Fußballgeschichte Hohenthanns ist eng verbunden mit dem damaligen Metzgerlehrling Fritz Rauchenecker aus Höfl bei Rottenburg, unserem heutigen 1. Bürgermeister, der im Metzgereibetrieb Neidhart in der Lehre stand und bereits in Rottenburg Fußball spielte. Doch der Weg dorthin war ihm auf die Dauer zu weit, und weil man, wie bereits erwähnt, in Hohenthann Fußballsport betrieb, mobilisierte er ein Häuflein Gleichgesinnter und lud zur Gründungsversammlung ins Gasthaus Vilser ein. Hierbei fanden sich dann 18 Besucher ein, die nach eingehender Beratung von Hans Bachlberger, dem damaligen Vorstand des TSV Ergoldsbach, den FC Hohenthann aus der Taufe hoben.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok